Startseite

Restwoche  2.-10. Oktober noch frei

2018 haben wir von der Firma Holzbau Petersen in Ulsnis auf dem Gelände einer früheren Gärtnerei  ein neues Einfamilienhaus bauen lassen.  Es wurde 2019 fertig gestellt und  wird als Ferienhaus Schleiharmonie vermietet. Das alte  Wohnhaus aus dem Jahr 1913 musste wegen Baufälligkeit abgerissen werden.  Das Grundstück (ca. 3000 qm) liegt im Ortsteil Ulsnisstrand, dessen gleichnamige Straße direkt zum Ufer des Ostseefjords Schlei führt.  Vom Haus aus ist man zu Fuß  in wenigen Minuten am Bootsanleger und an einem kleinen Sandstrand mit Badestelle. Ein besonderer Genuss sind die abendlichen Sonnenuntergänge , die man von einer Bank auf dem Bootssteg  beobachten kann. 

Unser Haus liegt in einer Naturoase. Der Ortsteil Ulsnisstrand ist an drei Seiten von Wald umgeben, so dass man dort eng mit der Natur lebt. Man hört den Specht beim Höhlenbau und abends das Rufen des Waldkauzes, Rehe  bewegen sich wie selbstverständlich auf dem Gelände. Leider schmecken ihnen die Blüten unserer Rosen so besonders gut.  

Moin

Für viele Gäste ist es zunächst ungewohnt, aber in der Region ist es ein fest etablierter Brauch jeden Menschen dem man begegnet mit “Moin” zu begrüßen. Über die Herkunft dieses Wortes gibt es verschiedene Deutungen. Sicher ist aber, dass es nicht für “Morgen” steht. Die Nutzung ist somit auch nicht auf den Morgen begrenzt.
Die Aussprache ist sehr kurz und hört sich wie ein einziger kurzer Ton an. Irgendwelche Variationen wie “Mooiiiin, Moinsen oder MoinMoin” gelten als schwatzhaft und sollten vermieden werden.

Bei unseren dänischen Freunden ist das entsprechende Wort “Dau”. Ansonsten gelten die gleichen Regeln wie für Moin in Norddeutschland.

Kontakt

Christina Bargholz, Jörg Lange
Ulsnistrand 10
24897 Ulsnis